Gotha Gutschein - zur Startseite wechseln

Abo

Was muss der Abonnement / das Unternehmen wissen ?

Das Zauberwort im Kontext zum Gotha Gutschein aus Sicht des Abonnenten, lautet “44-Euro-Sachbezug”.
Dahinter verbirgt sich eine Regelung im Einkommenssteuergesetz (EStG §8, Absatz 2, Satz 11): Ein Arbeitgeber darf steuerfreie Sachbezüge zusätzlich zum normalen Gehalt gewähren, wenn diese zusätzlich zum normalen Gehalt gewährt werden und wenn die Sachbezüge den Betrag von 44 Euro pro Monat nicht übersteigen

Die wohl bekannteste Form des 44-Euro-Sachbezugs war für Viele der monatliche Tankgutschein oder Kartensysteme, deren Umsatz oft ins Internat abfließt.

Mit unserem Gotha Gutschein gibt es dazu, für besagte 44 Euro pro Monat, eine tolle und regionale Alternative!

Wichtig ist, dass die Steuerfreigrenze exakt im monatlichen Rahmen bleibt. Wird sie auch nur um einen Cent überschritten, müssen alle gewährten Leistungen lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig versteuert werden.

Den Übertrag eines Restbetrags aus der 44 Euro -  Grenze von einem Monat in einen anderen hat der Gesetzgeber ausgeschlossen.
Die jeweilige Buchhaltung muss die Höhe der Sachbezugsleistungen genau berechnen und überschauen können.
Entscheidend ist der Zeitpunkt, zu dem die Mitarbeiter die 44 Euro erhalten haben. 

Wann der Beschenkte die 44 Euro einlöst, bleibt ihm dagegen frei überlassen. So ist es Ihnen als Arbeitgeber zwar nicht möglich, die monatlichen Freibeträge „anzusparen“, dem Mitarbeiter mit einem Gotha Gotschein aber schon.


Welche Vorteile haben Sie noch ?

Sie bieten Ihren Mitarbeitern ein stetig wachsendes Portfolio an Annahmestellen.
Neben dem Shopping kann der Gutschein auch für kulinarische Erlebnisse oder kulturelle Veranstaltungen verwendet werden, so ist für die ganze Familie etwas dabei. Und das Wichtigste - Sie unterstützten die lokale Wirtschaft!

 
Wie erfolgt das Abonnement und die Abrechnung?

Sie können für Ihr Unternehmen einzelne Gutscheine bestellen oder ein monatliches Abonnement abschließen und bezahlen dabei lediglich den Gutscheinbetrag (ggf. zzgl. Porto). Die Mindestlaufzeit für ein Abonnement sind 12 Monate, danach können Sie zum 15. eines jeden Monats zum Ende des Folgemonats kündigen.

Sie erhalten beim Abschließen eines Abonnements einmalig eine Dauerrechnung zur monatlichen Überweisung.Sie können bis zu 4 Gotha Gutscheine pro Monat lohnsteuer- und sozialabgabenbefreit an jeden Mitarbeiter ausgeben (§ 8 Abs. 2 S. 11 EStG).*

Für Ihre Arbeitnehmer gilt das Zuflussprinzip, er kann also im Falle der monatlichen Gewährung von Sachbezügen in Form des Gotha Gutscheins, das Guthaben beliebig lange ansparen.

Der Gotha Gutschein hat eine Gültigkeit von 3 Kalenderjahren und ist auch kombiniert einlösbar.
Wir bieten ein breites Portfolio an Annahmestellen, welches sich zukünftig auf den gesamten Landkreis ausweiten soll. Eine aktuelle Übersicht der teilnehmenden Annahmestellen finden Sie unter: www.gotha-gutschein.de.

Auch stellen wir Ihnen gern Informationsmaterial für Ihre Mitarbeiter zur Verfügung. 

Ansprechpartner bei Rückfragen:

Gewerbeverein Gotha e.V.
Herr Andreas Dötsch
Mönchelsstraße 19
99867 Gotha
Telefon: (0 36 21) 350 50 28

oder

Stadt Gotha
Referat Wirtschaftsförderung
Frau Elisabeth Kupfer
Neues Rathaus
Ekhofplatz 24
99867 Gotha
Telefon: (0 36 21) 22 28 24

 

So können Sie den Gotha Gutschein abonnieren:

1. Drucken Sie sich dieses Formular aus.

2. Füllen Sie das Formular vollständig aus.

3. Senden Sie uns den Antrag via E-Mail oder Fax an (03621) 22 78 84

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!